Themen Abwärme 4. BMU - Fachtagung Klimaschutz durch Abwärmenutzung

dena-Projekte „Leuchttürme der Abwärmenutzung“ gibt Einblicke in Wärmelieferbeziehungen

Datum: 19.10.2018

Die Wärmelieferbeziehungen zwischen Erzeuger, Netzbetreiber und Abnehmer war ein Schwerpunkt der BMU - Fachtagung „Klimaschutz durch Abwärmenutzung“, der mit Zwischenergebnissen des dena-Projekts „Leuchttürme der Abwärmenutzung“ gestaltet wurde. Die am 18. Oktober veranstalte Tagung fokussierte auf Erschließungsstrategien und außerbetriebliche Nutzung industrieller Abwärmepotenziale.

Entscheidern Abwärmepotenziale bewusstmachen

Die BMU-Fachtagung hatte sich zum Ziel gesetzt, die großen Abwärmepotenziale ins Bewusstsein von Akteuren und Entscheidern zu rücken. In Fachvorträgen, Diskussionsrunden und Workshops wurde das Themenfeld der Abwärmenutzung aus unterschiedlichen Blickwinkeln beleuchtet. Dabei kamen Experten aus Industrie, Energieversorgung uns Wissenschaft zu Wort. In Praxisbeispielen wurde der Einsatz von Abwärme aus Industrieprozessen, Serverfarmen oder auch kommunalen Abwässern demonstriert. Die Erkenntnisse aus dem Projekt „Leuchttürme der Abwärmenutzung“ wurden im Rahmen des Beitrags
„Welchen Wert besitzt Abwärme? Wärmelieferbeziehungen zwischen Erzeuger, Netzbetreiber und Abnehmer.“ vorgestellt


Von Förderangeboten bis zu technischen Lösungen

Neben den Herausforderungen der Wärmelieferbeziehungen fokussiert die Tagung Erschließungsstrategien und außerbetriebliche Nutzung industrielle Abwärmepotenziale sowie Förderangebote und Zukunftsperspektiven für Abwärmenutzung und Wärmenetze. Dabei wurden auch innovative Technologien vorgestellt, wie z. B. Keramische Wärmespeicher zur Erschließung von Hochtemperatur-Abwärmepotenzialen in der Industrie. In abschließenden Workshops wurde der Dialog zur Erschließung bisher ungenutzter Potenziale industrieller Abwärme, Lieferbeziehungen in der Praxis und einem Baukasten für Abwärmenutzung vertieft.

Weitere Informationen zur 4. BMU - Fachtagung Klimaschutz durch Abwärmenutzung unter http://www.izes.de/de/content/4-bmu-fachtagung-klimaschutz-durch-abwaermenutzung

 

 

>

Presse

Presseverteiler

Journalisten können sich hier für den Presseverteiler der Initiative EnergieEffizienz registrieren.

Pressekontakt

Tom Raulien


T: +49 (0)30 72 61 65 - 652
F: +49 (0)30 72 61 65 - 699