Aktuelles / Online-Meldungen „STEP up!“-Programm bietet bis zu 30 Prozent Förderung

Das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) hat eine neue Ausschreibungsrunde für sein wettbewerbliches Förderprogramm „STEP up!“ (StromEffizienzPotentiale...

Datum: 25.09.2017

Trocknungs- und Reinigungsprozesse im Fokus der Ausschreibung

Trocknungs- und Reinigungsverfahren sind energieintensive Prozesse, die branchenübergreifend Anwendung finden. Durch geeignete Effizienzmaßnahmen lassen sich bei diesen Prozessen jedoch Energieeinsparungen von bis zu 50 % realisieren und somit die Energiekosten deutlich reduzieren. Daher adressiert in der aktuellen Runde von STEP up! die themenspezifische „geschlossene Ausschreibung“ die Umsetzung von Effizienzmaßnahmen in Trocknungs- und Reinigungsprozessen. Dabei sind neben reinen Stromeffizienzmaßnahmen erstmals auch investive Projekte förderfähig, die zusätzlich wärmeseitig Effizienzverbesserungen anderer Energieträger bewirken (Kombi-Projekte Strom-Wärme). Ein Beispiel für eine solche Effizienzmaßnahme liefert Ihnen folgende Projektidee.

Hintergrund zum STEP up! Programm

STEP up! fördert stromsparende Maßnahmen, bei denen Unternehmen – einschließlich kommunale Unternehmen und Contractoren – in neue hocheffiziente Technologien investieren, die sich ohne Förderung erst nach einem Zeitraum von mehr als drei Jahren rechnen würden.

Das Programm ist grundsätzlich sektor- und technologieoffen sowie akteursübergreifend ausgestaltet. Der Antragsteller entscheidet selbst, mit welchen Maßnahmen die Energieeffizienz verbessert und so Einsparpotentiale erschlossen werden. Ob eine veraltete Technik erneuert, eine Anlage vorzeitig ersetzt oder um neue stromeffiziente Anlagenteile ergänzt wird, spielt keine Rolle. Hauptsache, der Stromverbrauch sinkt nachweislich.

In zwei Ausschreibungsrunden pro Jahr können Effizienzprojekte zur Förderung eingereicht werden („offene Ausschreibung“). Neben der offenen Ausschreibung gibt es auch wieder eine geschlossene Ausschreibung.

STEP up! wird im Auftrag des BMWi vom Projektträger VDI/VDE Innovation + Technik GmbH - in Kooperation mit der ÖKOTEC Energiemanagement GmbH - durchgeführt.

Weitere Informationen zum Programm, Projektideen,  Hinweise zur Antragstellung finden Sie auf www.stepup-energieeffizienz.de

>

Presse

Presseverteiler

Journalisten können sich hier für den Presseverteiler der Initiative EnergieEffizienz registrieren.

Pressekontakt

Tom Raulien


T: +49 (0)30 72 61 65 - 652
F: +49 (0)30 72 61 65 - 699